Skip to main content

Grillpfanne: Perfektes Ergebnis wie vom Grill

Die charakteristischen Grillstreifen sind gerade bei Steaks, Würstchen und Burgern besonders beliebt. Ganz einfach gelingt das mit einer Grillpfanne.

Fettarmes Braten mit dem Plus an Geschmack

Savisto Grillpfanne / amazon.de

Savisto Grillpfanne / amazon.de *

Eine Grillpfanne ist vor allem durch ihre charakteristischen Rillen auf der Innenseite des Pfannenbodens erkennbar. Diese Rillen imitieren den Grillrost und sorgen für appetitliche Grillstreifen auf dem Bratgut – Fleisch, Würstchen, Gemüse und Kartoffeln erhalten beim Braten in der Grillpfanne einen hervorragenden Geschmack. Die Form von Grillpfannen ist zumeist rechteckig, was das gleichzeitige Braten von größeren Mengen erlaubt als eine herkömmliche, runde Pfanne. Dadurch, dass die in einer Grill Pfanne gebratenen Lebensmittel nicht auf der ganzen Fläche mit dem Pfannenboden in Berührung kommen, reicht zumeist ein leichtes Ausreiben mit Bratfett oder Speck, um ein Anhaften zu verhindern. Dadurch kann besonders fettarm gebraten werden – ein Garen, was dem Grillen besonders nahe kommt.

Welche Grillpfanne eignet sich besonders gut?

Dadurch, dass beim Braten in einer Grillpfanne hohe Temperaturen benötigt werden, ist von einer beschichteten Grillpfanne abzuraten. Pfannen mit Beschichtung können bei höheren Temperaturen Schaden nehmen. Eine gusseiserne Grillpfanne ist dagegen eine gute Wahl. Bei der Reinigung sollte jedoch bei allen Grillpfannen beachtet werden, dass diese nicht in der Spülmaschine und nicht mit Spülmittel gesäubert werden sollten, da darunter die Patina und damit die guten Brateigenschaften leiden könnten. Nach dem Gebrauch reicht zumeist das einfache Auswischen der Grillpfanne; bei anhaftenden Resten kann auch etwas Wasser in der Pfanne aufgekocht werden. Nach dem Abtrocknen empfiehlt es sich, die Pfanne mit etwas Speck oder einem mit Öl beträufelten Papiertuch auszuwischen, um diese zu pflegen.

 

Grillpfannen bei Amazon ansehen!

Grillpfanne
4 (80%) 6 votes